SMP
5. Februar 2020 Webinare

SMP Webinar:

Management­betei­ligungen in Private-Equity-Transaktionen (Teil II)

Wenn Private-Equity-Fonds Unternehmen erwerben, erhält in aller Regel auch das Management eine Beteiligung am Unternehmen. Das geschieht vor allem, um gleiche Interessen zwischen PE-Fonds und Managern sicherzustellen und um die Manager an das Unternehmen zu binden. Auch wenn sich für diese Managementbeteiligungen gewisse Markstandards herausgebildet haben, gibt es verschiedene Aspekte, auf die Manager aus steuerlicher Sicht achten sollten.

Nachdem der Schwerpunkt des ersten Teils des SMP Webinars auf ertragsteuerlichen Themen lag, standen im zweiten Teil schenkungsteuerliche Risiken, Bewertungsfragen und verfahrensrechtliche Möglichkeiten zur Absicherung der steuerlichen Position des Managements im Mittelpunkt. Fachlich fundiert und praxisnah diskutierten diese Fragen Malte Bergmann und Sebastian Schwarz (beide SMP) mit Benedikt Hohaus, Partner und Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners in München.