SMP

Als Fondsanwalt berät Joel Manager von Venture-Capital-, Growth-, Buy-Out- sowie Social-Impact-Fonds bei der Strukturierung ihrer in- und ausländischen Fondsstrukturen. Er unterstützt sie darüber hinaus beim weltweiten Fundraising sowie bei der Bewältigung der aufsichtsrechtlichen und Compliance-Anforderungen.

Seine Beratung umfasst insbesondere die Konzeptionierung der Fondsstruktur, die Erstellung der Fondsdokumentation, die Gründung der erforderlichen Gesellschaftsvehikel, die aufsichtsrechtlichen Genehmigungen (KAGB, KWG, EuVECA) sowie das Fundraising und Investoren-Onboarding einschließlich der geldwäscherechtlichen und sonstigen Compliance-Aspekte im Vorfeld des Closings, aber auch während der Fondslaufzeit.

Ausbildung und Karriere

Joel studierte Jura an der Bucerius Law School in Hamburg (LLB 2009), an der Queen Mary University of London, an der Fletcher School of Law and Diplomacy in Medford, Massachusetts/USA (LL.M. 2015) sowie als Cross Registrant an der Harvard Law School.

Vor seinem Einstieg bei SMP war er als Senior Associate bei P+P Pöllath + Partners im Private Funds Team an den Standorten Frankfurt/Main und Berlin tätig, sowohl im Investmentaufsichtsrecht als auch in der Fondsstrukturierung.

Erfahrung

Zuletzt beriet Joel vor allem folgende Mandate:

  • ein deutsches Buyout-Haus beim Fundraising einer Luxemburg-Guernsey-Struktur und laufende Beratung bzgl. Governance und Compliance
  • verschiedene Venture-Capital- und Growth-Manager bei der Erstellung der Fondsdokumentation, dem Einholen von KAGB- und EuVECA-Registrierungen sowie weltweitem Fundraising einschließlich Investoren-Onboarding und fortlaufender Compliance
  • Roll-Over-Sekundärtransaktion eines Venture-Capital-Fonds
  • Auflegung und laufende Beratung eines global investierenden Social-Impact-Dachfonds