SMP

Daniel ist Experte für sämtliche Fragen im Zusammenhang mit Blockchain-basierten Geschäftsmodellen, insbesondere zu Governance- und Finanzierungsthemen (inklusive Token Sales). Zu diesen Themen hält er auch regelmäßig Vorträge. Darüber hinaus ist Daniel Mitgründer einer internationalen Arbeitsgruppe zur Regulierung von Token Offerings an der Wharton School (Philadelphia, USA) und ist auch intensiv beim deutschen Blockchain Bundesverband engagiert. Daniel ist Mitglied von SMP #TeamCrypto.

Ausbildung und Karriere

Nach Jurastudium in Münster und Referendariat in Hamburg, London und New York begann Daniel seine Karriere als Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Bevor er sich SMP anschloss, war er selbständiger Berater zu wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten von Crypto Assets tätig. 

Erfahrung

Zuletzt beriet Daniel vor allem in folgenden Bereichen:

  • mehrere Initiatoren zur wirtschaftlichen und rechtlichen Strukturierung von Token Offerings
  • Initiatoren eines Blockchain-basierten dezentralen Handelssystems zu Governance-Themen
  • Betreiber einer Token-Sale-Plattform zu unterschiedlichen aufsichtsrechtlichen Themen

* kein Partner i. S. d. PartGG

  • Initial Coin Offerings (ICOs) – Markt, Ökonomik und Regulierung ZBB 2018, 89-106 (gemeinsam mit Lars Klöhn und Nicolas Parhofer) 
  • Stellungnahme zur Regulierung von Token der Arbeitsgruppe Finanzen im Blockchain Bundesverband (gemeinsam mit Nina-Luisa Siedler, Heribert Anzinger u.a.)