SMP
6. Februar 2019 Presse

SMP berät flaschenpost
bei der Gründung
einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE)

Köln – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat das Münsteraner Unternehmen flaschenpost beim Wechsel aus der Rechtsform einer deutschen Aktiengesellschaft in die Rechtsform einer Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea – SE) beraten. Die SE-Gründung geschah im Wege einer grenzüberschreitenden Verschmelzung. SMP hatte flaschenpost im vergangenen Jahr schon beim Formwechsel der Gesellschaft aus der GmbH in die Rechtsform einer deutschen Aktiengesellschaft begleitet. Arbeitsrechtlich wurde die SE-Gründung durch ein Team von Pusch Wahlig Workplace Law unter Federführung von Dr. Tobias Pusch, LL.M. (Harvard) unterstützt.

flaschenpost ist nach eigenen Angaben Deutschlands erster Getränkesofortlieferdienst. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich online. Die bestellten Getränke werden innerhalb von 120 Minuten ohne Liefergebühr bis an die Wohnungstür geliefert. Aktuell ist die flaschenpost an den Standorten Münster, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Hannover, Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg, Duisburg sowie Bochum aktiv.

 Pressemitteilung als PDF zum Download