SMP
21. November 2019 Presse

SMP berät bei Übernahme von VONQ durch Capital D

Berlin – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat Capital D beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an VONQ beraten, einem Unternehmen, das im Bereich der Personalmarketing-Technologie tätig ist. SMP war an der Seite der niederländischen Anwaltskanzlei Van Campen Liem für die deutschen Rechtsaspekte der Transaktion verantwortlich. Capital D ist ein in London ansässiger Private-Equity-Fonds, der sich auf die Investition in mittelständische Unternehmen konzentriert, die hohes Potenzial für die Transformation von etablierten Unternehmen aufweisen. VONQ möchte den Recruiting-Abteilungen mittels ihrer Technologie helfen, die richtigen Bewerber auf sich aufmerksam zu machen, ohne einen hohen administrativen Aufwand zu betreiben.

Zum beratenden SMP-Team gehörten Benjamin Ullrich (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Partner, sowie Adrian Haase (Gesellschaftsrecht/M&A), Senior Associate.

Das Team von Van Campen Liem bestand aus Marc van Campen, Raffaele Gargiulo, Etienne Hein, Ilona van den Bergh, Sophie de Mandt, Anna Fredova, Saman Sadeghi, Nathan Hoeffnagel und Edward van Leeuwen Boomkamp.