SMP
13. Mai 2020 Presse

SMP berät Zenjob bei
Series-C-Finanzierungsrunde

Berlin - Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat das Berliner Tech-Unternehmen Zenjob bei seiner jüngsten Finanzierungsrunde begleitet. Angeführt wurde die Series C mit einem Gesamtvolumen von 27 Millionen Euro von Neuinvestor Forestay Capital. Der Fonds ist Teil der Waypoint-Gruppe des Milliardärs Ernesto Bertarelli aus der Schweiz. Die Bestandsinvestoren Redalpine, Axa Venture Partners, Atlantic Labs und Acton Capital investierten ebenfalls erneut in das 2015 gegründete Unternehmen. 

Nach eigenen Angaben wird das frische Kapital genutzt, um die App für Arbeitnehmerüberlassungen bundesweit auszurollen. Zenjob wurde erneut von einem Team um SMP-Partner Benjamin Ullrich umfassend rechtlich beraten, der dem Unternehmen bereits bei vorherigen Finanzierungsrunden zur Seite stand. 

"Wir freuen uns, Zenjob auch in dieser Runde wieder umfassend beraten zu haben, die ein hervorragendes Signal für den Berliner Markt in bewegten Zeiten ist", so Benjamin Ullrich.

Zenjob
Zenjob ist ein Berliner Tech-Unternehmen mit Lizenz für die Arbeitnehmerüberlassung. Der digitale Personaldienstleister versorgt Unternehmen aus verschiedenen Branchen (z.B. Logistik, Hotellerie, Event, Einzel-handel) mit studentischem Personal in Berlin, Hamburg, München, Köln, Bonn, Düsseldorf. Studenten er-halten kurzfristige Jobangebote in Echtzeit direkt auf ihr Smartphone und bestätigen Jobs mit nur einem Klick in der App. Gegründet wurde Zenjob von Fritz Trott, Cihan Aksakal und Frederik Fahning. Arvid See-berg-Elverfeldt verstärkt das Management seit 2017. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 260 Mitarbeiter.

Über SMP
Schnittker Möllmann Partners (SMP) ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technolo-gieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung in 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. 

Berater Zenjob: SMP
Dr. Benjamin Ullrich (Federführung), Partner
Dr. Adrian Haase, Senior Associate
Christiane Schnitzler, Associate