SMP
18. Mai 2020 Presse

SMP berät Techinvestor VSquared bei der Errichtung eines Fonds für B2B-Deep-Tech-Startups

Berlin - SMP hat den Münchner Wagniskapitalgeber VSquared Ventures bei der Errichtung eines Fonds für B2B-Deep-Tech-Startups beraten. Ankerinvestor des VSquared Ventures Fund mit einem angestrebten Gesamtvolumen von 65 Mio. Euro, ist der Hamburger Immobilieninvestor Albert Buell. Neben Buell investierten auch Sonnen-Gründer Christoph Ostermann und Metaio-Gründer Thomas Alt. Der Schwerpunkt der Investitionstätigkeit liegt auf Unternehmen mit Spezialisierung auf B2B-Deep-Tech-Lösungen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren soll in Startups aus den Bereichen New Space, Automation, AI, New Forms of Computing und Enterprise SaaS investiert werden. Umfassend rechtlich und steuerlich beraten wurde VSquared Ventures von einem Team um die SMP-Partner Jens Kretzschmann.

„Mit seinem neuen Fonds ebnet VSquared Ventures Management den Weg für wichtige Entwicklungen im Bereich Deep-Tech und sendet so auch während der derzeitigen Krise zukunftweisende Signale in den Markt." sagt Jens Kretzschmann, Partner von SMP. „Wir freuen uns, dass das VSquared-Team auch bei der Errichtung des VSquared Ventures Fund wieder auf unsere rechtliche und steuerliche Expertise gesetzt und uns ihr Vertrauen entgegengebracht haben."

VSquared Ventures
VSquared Ventures ist ein Münchner Wagniskapitalgeber mit einem Schwerpunkt auf B2B-Deep-Tech-Startups. Vsquared Ventures wurde 2019 von Herbert Mangesius, Thomas Oehl und Benedikt von Schoeler gegründet. Das Team war davor bereits bei Vito Ventures als erfolgreicher VC-Investor in Erscheinung getreten.

Über SMP
Schnittker Möllmann Partners (SMP) ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung in 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln.

Berater VSquared
Jens Kretzschmann (Federführung), Partner
Dr. Helder Schnittker, Partner
Dr. Julian Albrecht, Assoziierter Partner
Lennart Lorenz, Partner
Dr. David John, Associate
Michael Blank, Associate