SMP
24. Juli 2019 Presse

SMP berät Project A
bei Investition in Sennder

Berlin – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat Project A bei seinem Investment in die digitale Spedition Sennder im Rahmen der jüngsten Finanzierungsrunde beraten. Das Gesamtvolumen der Runde beläuft sich auf 70 Millionen Dollar. Inklusive des im Frühjahr bereitgestellten Geldes, summiert sich das eingesammelte Kapital auf insgesamt 100 Millionen Dollar in diesem Jahr. Neben Lead-Investor Lakestar beteiligten sich die Siemens-Einheit Next47 und das italienische Family Office H14 als neue Investoren, sowie die Bestandsinvestoren Accel, HV Holtzbrinck Ventures und Scania Growth Capital an der Finanzierungsrunde. Das frisch eingesammelte Kapital soll nach eigenen Angaben für die weitere Expansion nach Spanien und in die Beneluxstaaten eingesetzt werden. Im Rahmen der aktuellen Finanzierungsrunde wurde Project A erneut durch ein Team um SMP-Partner Peter Möllmann umfassend zu allen gesellschaftsrechtlichen Fragen beraten.

Pressemitteilung als PDF zum Download