SMP
8. Juni 2020 Presse

SMP berät Dawn Capital bei Investment in Bryter

Berlin - SMP hat den Londonder Frühphaseninvestor Dawn Capital bei seinem Investment in das LegalTech-Unternehmen Bryter beraten. Das in Berlin ansässige Unternehmen mit einem Schwerpunkt auf der Rechtsberatungsbranche digitalisiert repetitive Prozesse und Entscheidungen und ermöglicht ihre Automatisierung. Neben Dawn Capital beteiligten sich Accel, Notion Capital und Chalfen Ventures an der Series-A-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 16 Millionen US-Dollar. Nach eigenen Angaben plant Bryter das Kapital für die Expansion in die USA einzusetzen. Umfassend rechtlich beraten wurde Dawn Capital von einem Team um SMP-Partner Benjamin Ullrich.

„Diese Finanzierungsrunde ist in jeglicher Hinsicht zukunftsweisend. Trotz pandemiebedingt herausfordernder Umstände setzen die Investoren auf die "No-Code-Plattform" von Bryter, die das Potential hat, die Arbeitsweise einer gesamten Branche zu verändern. Wir freuen uns sehr, dass wir Dawn Capital als Berater auf dem Weg dorthin auch in dieser Transaktion begleiten durften.", so Benjamin Ullrich.

Dawn Capital
Dawn ist Europas größter spezialisierter B2B-Softwareinvestor mit einem verwalteten Vermögen von 550 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen geht Partnerschaften mit innovativen Unternehmen ein, die durch außergewöhnliche Teams, Produkte und Geschäftsmodelle zu kategoriebestimmenden, globalen Titanen werden können. Dawn ist ein Early-Stage-Investor, der Unternehmen der Serien A und B unterstützt und weiterhin die leistungsstärksten Unternehmen von Wachstumsrunden bis zum Ausstieg finanziert. Die Liste der Investitionen umfasst unter anderem Mimecast (jetzt NASDAQ-notiert mit einer Marktkapitalisierung von 2,5 Milliarden Dollar), iZettle (für 2,2 Milliarden Dollar in bar an PayPal verkauft), Collibra, Showpad, Dataiku, Templafy, Quantexa, Garrison und Tink.

Bryter
Bryter bietet eine No-Code-Plattform zur Automatisierung von Expertenwissen. Das 2018 von Michael Grupp, Micha-Manuel Bues und Michael Hübner gegründete Unternehmen ermöglicht Entscheidern ohne Programmierkenntnisse Applikationen für für repetitive Prüfungen und Entscheidungen zu erstellen und zu verwalten.

Über SMP
SMP ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. 

Berater Dawn Capital: SMP
Dr. Benjamin Ullrich (Federführung), Partner
Daniel Machado, Associate