SMP
11. Mai 2020 Presse

SMP berät Cognism bei
der Übernahme von Mailtastic

Berlin - SMP hat Cognism, das Londoner Software-Unternehmen für B2B-Akquise, beim Erwerb von Mailtastic beraten. Durch die Übernahme erweitert das Unternehmen sein Produktportfolio und treibt die europäische Expansion in den deutschen Markt strategisch voran. Umfassend rechtlich und steuerlich beraten wurde Cognism bei der grenzüberschreitenden Transaktion von einem Team um SMP-Partner Benjamin Ullrich.

„Die Transaktion zeigt einmal mehr, dass strategische M&A-Akquisitionen auch für junge Unternehmen auf Käuferseite ein zunehmend wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Wachstumsstrategie sein können", erläutert Benjamin Ullrich.

Cognism
Cognism ist einer der weltweit-führenden B2B-Akquise-Anbieter mit Sitz in London. Mithilfe seiner Tools zur Verkaufsförderung ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden CRM-Datensätze anzureichern sowie Kundentrends frühzeitig zu erkennen. Auf diese Weise lassen sich Umsatzpotentiale identifizieren und ausschöpfen. Die technologische Grundlage bilden ein umfassender Datenbestand, künstliche Intelligenz sowie maschinelles Lernen. Cognism zählt mehr als 500 Kunden aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Personalbeschaffung, Events und Technologie. Dazu zählt unter anderem auch der weltweite Online-Versandhändler Amazon.

Mailtastic
Mailtastic ist ein Marketing-Tech-Startup mit Sitz in Mainz. Mit der von ihnen entwickelten Software unterstützt das Unternehmen seine Kunden dabei, ungenutzte Marketing-Potenziale rund um die eigenen Mitarbeiter effektiv zu nutzen. So können Nutzer unter anderem zentrale E-Mail-Signaturen für ihre Mitarbeiter erstellen und verwalten. Hierdurch lassen auch etwa Marketingkampagnen einbauen, deren Performance zusätzlich kontrolliert werden kann. Das Unternehmen wurde 2015 von Tao Bauer, Claudio Como, Andreas Schröder und Peer Wierzbitzki gegründet.

Über SMP
SMP ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. 

Berater Cognism: SMP
Dr. Benjamin Ullrich (Federführung), Partner
Dr. Malte Bergmann (Steuern), Partner
Dr. Adrian Haase (M&A/Gesellschaftsrecht), Senior Associate
Ann-Kristin Lochmann (Steuern), Senior Associate
Dr. Dennis Rasch (M&A/Gesellschaftsrecht), Associate

Ansprechpartner:

Frederic Sobottka
Marketing Manager, Büro Berlin