SMP
14. Mai 2020 Presse

SMP berät BPE bei Management-Buy-Out des Civil-Engineering-Geschäfts von Dätwyler

Berlin - Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat einen von der Hamburger Beteiligungsgesellschaft BPE verwalteten Fonds bei dem gemeinsam mit dem bestehenden Management vorgenommenen Erwerb des Civil-Engineering-Geschäfts von der Dätwyler Schweiz AG beraten. Gegenstand der Transaktion ist die Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH (künftig „SEALABLE Solutions GmbH") sowie die dazugehörige Betriebsimmobilie in Waltershausen. Der Fokus dieser Gesellschaft liegt auf dem Civil-Engineering-Geschäft mit Elastomerprofilen für Anwendungen in Tunneln, im Tiefbau sowie im Gleisoberbau. Die rund 180 Mitarbeitenden haben zuletzt einen Jahresumsatz von ca. CHF 40 Mio. erwirtschaftet Über die Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Begleitet wurde BPE bei diesem Management-Buy-Out, wie schon in anderen Transaktionen, von einem Team um SMP-Partner Jörn Wöbke.

BPE
BPE ist eine Hamburger Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Lösung von Nachfolgeproblemen oder Konzernausgliederungen mit Fokus auf den deutschen Mittelstand spezialisiert hat. Seit über 20 Jahren löst BPE Unternehmensnachfolgen insbesondere mittels Finanzierung von Management-Buy-Outs und -Buy-Ins.

Dätwyler
Dätwyler ist fokussiert auf hochwertige, systemkritische Elastomerkomponenten und verfügt über führende Positionen in attraktiven globalen Märkten wie Healthcare, Mobility, Oil & Gas und Food & Beverage. Dank anerkannter Kernkompetenzen und Technologieführerschaft bietet die Gruppe den Kunden in den bearbeiteten Märkten einen Mehrwert. Dabei konzentriert sich Dätwyler auf Märkte, die eine Erhöhung der Wertschöpfung sowie nachhaltig profitables Wachstum ermöglichen. Mit einer globalen Präsenz mit über 20 operativen Gesellschaften, Verkäufen in über 100 Ländern und mehr als 7'000 Mitarbeitenden erwirtschaftet Dätwyler mit Hauptsitz in der Schweiz einen Jahresumsatz von mehr als CHF 1'000 Mio. (inkl. Onlinedistributor Reichelt). Die Gruppe ist seit 1986 an der SIX Swiss Exchange börsennotiert (Valoren-Nr. 3048677).

Über SMP
Schnittker Möllmann Partners (SMP) ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung in 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln.

Berater BPE
Jörn Wöbke (Federführung), Partner (M&A/Gesellschaftsrecht)
Malte Bergmann, Partner (Steuern)
Moritz Diekgräf, Associate (M&A/Gesellschaftsrecht)
Dennis Rasch, Associate (M&A/Gesellschaftsrecht)