SMP
9. September 2020 Presse

SMP berät APEX Ventures bei
Investments in Phantasma Labs und DeepSpin

Berlin - SMP hat den Frühphasen-Investor APEX Ventures bei zwei Finanzierungsrunden beraten:

Bereits in Q2 beriet ein Team rund um den SMP-Partner Martin Schaper APEX Digital Health bei ihrem Investment in das Berliner MedTech-Startup DeepSpin. Neben dem Lead-Investor APEX Digital Health beteiligten sich an der Seed-Runde zudem die Bestandsinvestoren Entrepreneur First, SOSV sowie mehrere hochrangige Business Angels. Laut eigenen Angaben plant DeepSpin das frische Kapital zur Vergrößerung des Teams und zur Weiterentwicklung der entwickelten Technologie einzusetzen.

Zudem beriet SMP kürzlich APEX Ventures als Lead-Investor im Rahmen der Seed-Finanzierungsrunde des Berliner Startups Phantasma Labs. Zu den weiteren Investoren zählen Signals VC, die IBB Beteiligungsgesellschaft, Wi Ventures, Entrepreneur First sowie mehrere hochkarätige Business Angels. Laut Phantasma Labs soll das eingesammelte Kapital in den Ausbau des Teams sowie die Produktentwicklung fließen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir APEX Ventures gleich bei zwei Finanzierungsrunden beraten durften. Die Investments in den Bereichen DeepTech und MedTech unterstreichen die immer größer werdende Bedeutung dieser Sektoren im VC-Markt", so Martin Schaper.

APEX Ventures
APEX Ventures ist ein europäischer Venture Capital Fonds mit Fokus auf DeepTech Startups mit einzigartiger IP und außerordentlichem Marktpotenzial. APEX Ventures hat zahlreiche Investments in Europa sowie in den USA abgeschlossen, unter anderem in den Bereichen KI für medizinische Anwendungen, Quanten- und Lasertechnologie, autonome Mobilität, computerbasiertes Sehen sowie digitale Forensik. APEX Ventures steht in enger Kollaboration mit den Gründer Teams, um gemeinsam an Go-To-Market Strategien zu arbeiten und das internationale Wachstum zu beschleunigen. Für eine effektive Auswahl von talentierten Teams und deren bestmöglicher Unterstützung, steht APEX Ventures im engen Austausch mit akademischen Institutionen, Entrepreneurship Programmen und anderen internationalen VC Partnern.

APEX Digital Health
APEX Digital Health - der zweite Fonds unter dem APEX Ventures Dach - investiert in frühphasige Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich. Wie schon im ersten Fonds, der bereits 16 erfolgreiche Investments getätigt hat, liegt der Schwerpunkt dabei auf DeepTech Unternehmen mit verteidigbarem geistigen Eigentum in der DACH-Region. Es sind aber auch Investitionen im übrigen Europa, den USA und Israel geplant. Seit Eintragung des Fonds im Januar 2020 konnten vier Investitionen, in den Bereichen Pathologie, Radiologie und Neurologie abgeschlossen werden.

DeepSpin
Auf Basis von künstlicher Intelligenz entwickelt das Berliner MedTech-Startup DeepSpin ein neuartiges Magnetresonanztomografie (MRT)-System. Verglichen mit herkömmlichen Systemen soll die Lösung von DeepSpin lediglich einen Bruchteil der Kosten, der Größe sowie des Gewichts aufweisen. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, mit dem Einsatz seiner Technologie MRT weltweit für alle Patienten zugänglich zu machen und in diesem Fachgebiet somit einen neuen Behandlungsstandard zu etablieren. Das Unternehmen wurde 2020 von Clemens Tepel und Pedro Silva gegründet.

Phantasma Labs
Phantasma Labs bietet eine Lösung zur Verbesserung von selbstfahrenden Systemen. Mithilfe virtueller Simulation und unter Anwendung von neuartiger KI-Technologie soll die Software von Phantasma Labs beispielweise selbstfahrenden Automobilen dabei helfen, menschliches Verhalten vorherzusagen und zu verstehen. Bei den Simulationen werden ganze Städte wie etwa London oder New York virtuell nachgebildet, in denen ein autonom-fahrendes System realen Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmern oder auch Fußgängern begegnet. Das Unternehmen wurde 2018 von Ramakrishna Nanjundaiah und Maria Meier gegründet, die sich zuvor im Programm des Talent Investors Entrepreneur First kennenlernten.

Über SMP
SMP ist eine Spezialkanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht, die in den Kernbereichen Corporate, Fonds, Prozessführung, Steuern und Transaktionen tätig ist. Die Anwälte und Steuerberater von SMP vertreten eine breite Vielfalt an Mandanten. Dazu gehören aufstrebende Technologieunternehmen und familiengeführte mittelständische Unternehmen genauso wie Konzerne und Private-Equity-/Venture-Capital-Fonds. Seit der Gründung 2017 hat sich SMP zu einer der führenden Adressen für Venture Capital, Private Equity und Fondsstrukturierung in Deutschland entwickelt. Die Kanzlei sowie die Partner wurden national und international von JUVE, Best Lawyers, Legal 500, Focus sowie Chambers and Partners anerkannt. SMP beschäftigt heute über 50 erfahrene Rechtsanwälte und Steuerberater in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln. 

Berater APEX Ventures: SMP
Dr. Martin Schaper (Federführung/Gesellschaftsrecht), Partner
Dr. Christian Joisten (Steuern), Assoziierter Partner
Pia Dürre (Gesellschaftsrecht), Associate

Berater APEX Digital Health: SMP
Dr. Martin Schaper (Gesellschaftsrecht), Partner
Jonas Huth (Gesellschaftsrecht), Associate

Ansprechpartner:

Frederic Sobottka
Marketing Manager, Büro Berlin