SMP
13. März 2020 Presse

SMP berät FinCompare bei 22 Millionen Euro Series A Finanzierungsrunde

Berlin – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat das Berliner Fintech-Unternehmen FinCompare bei seiner Series A-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 22 Millionen Euro beraten. Darüber hinaus berät SMP FinCompare umfassend in allen laufenden rechtlichen Angelegenheiten. Die aktuelle Finanzierungsrunde wurde von den Bestandsinvestoren Speedinvest, ING Ventures und UNIQA Ventures angeführt. Neu im Investorenkreis ist Elevator Ventures der Raiffeisen Bank International AG sowie Privatinvestoren.

„Nachdem deutsche Start-ups bereits erfolgreich den B2C-Finanzdienstleistungsmarkt erschlossen haben, entstehen nun vermehrt Geschäftsmodelle für B2B-Kunden. FinCompare bedient mit dem Mittelstand eine der anspruchsvollsten und zugleich für die Wirtschaftskraft wichtigsten Zielgruppen", so Peter Möllmann, Partner bei SMP.

FinCompare ist eine digitale Plattform für Unternehmensfinanzierung und richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen mit Finanzierungsbedarf. Auf der Plattform erreichen Unternehmen über 250 Banken, Leasinggesellschaften, Factoring-Gesellschaften etc. Die Plattform bietet alle gängigen Finanzierungslösungen sowie Zugang zu Förderprogrammen. Unternehmen werden gezielt und unabhängig beraten und können deutschlandweit Angebote vergleichen und Finanzierungen abschließen. FinCompare hat bislang Finanzierungsanfragen von rund 25.000 Unternehmen bearbeitet und beschäftigt über 75 Mitarbeiter.

Das Berater-Team bei SMP umfasste Peter Möllmann (Federführung), Daniel Grisar, Leonie Neu und Martyna Sabat.

Ansprechpartner: