SMP
13. Januar 2018 Presse

SMP berät Chronext AG bei US-$ 34 Mio. Finanzierungsrunde

Berlin - SMP hat den Luxusuhren-Händler Chronext bei einer Finanzierungsrunde über 34 Millionen US-Dollar beraten. Die Finanzierungsrunde wurde durch den niederländischen Wachstumskapitalgeber Endeit Capital sowie der E-Commerce-Investor Tengelmann Ventures als Co-Leadinvestoren angeführt. Auch die Altinvestoren Octopus Investments, Capnamic und Partech Ventures beteiligten sich erneut. Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 hat die Chronext AG nunmehr Wagniskapital in Höhe von 52 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Über das von der Chronext AG betriebene Onlineportal können Luxusuhren ge- und verkauft sowie gewartet werden. Fast 30.000 Luxusuhren hat Chronext derzeit im Angebot. Bisher ist von Philipp Man und Ludwig Wurlitzer gegründete Unternehmen vorallem im deutschsprachigen Raum und in Großbritannien vertreten. Mit dem zusätzlichen Kapital soll die Expansion nach Asien und in die USA vorangetrieben werden.

Weiterführende Informationen: Handelsblatt, Techcrunch