SMP
17. September 2018 Presse

CrossLend wird bei Finanzierungsrunde erneut von SMP beraten

Berlin – Schnittker Möllmann Partners (SMP) hat das Berliner FinTech-Unternehmen CrossLend bei seiner jüngsten Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 14 Millionen Euro beraten. Angeführt wurde die Finanzie-rungsrunde von Earlybird Venture Capital und ABN AMRO (Digital Impact Fund). Neben Earlybird und ABN AMRO haben sich auch die Bestandsinvestoren CME Ventures, Lakestar und der Luxemburg Future Fund (LFF) sowie die Berliner solarisBank an der Wachstumsfinanzierung beteiligt. ABN AMRO und solarisBank stiegen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft bei CrossLend ein. Beraten wurde CrossLend von einem Team um SMP-Partner Peter Möllmann.

Die CrossLend GmbH ist ein Fintech-Unternehmen mit Sitz in Berlin und Luxembourg. Gegründet wurde der Onlinemarktplatz für B2B-Kredite 2014 von Oliver Schimek. Die Verbriefungsstruktur der digitalen Plattform ermöglicht ihren Kunden europaweit die Erschließung neuer Finanzierungswege. CrossLend beschäftigt derzeit mehr als 40 Mitarbeiter aus 23 Ländern.

 Pressemitteilung als PDF zum Download